+49 371 36 74 17 - 0 info@staedtebau-chemnitz.de

Sächsische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft e.V.

Die Sächsische Hans-Carl-von Carlowitz-Gesellschaft widmet sich den Themen Nachhaltigkeit und der Bewahrung des Erbes von Hans Carl von Carlowitz. Der heutige Begriff der Nachhaltigkeit geht auf den Freiberger Oberbergbauhauptmann, 1645 auf Oberrabenstein geborenen Hans Carl von Carlowitz zurück. 1713 begründete von Carlowitz das Prinzip der forstwirtschaftlichen Nachhaltigkeit und forderte den respektvollen und pfleglichen Umgang mit der Natur und ihren Rohstoffen.

Im Fokus unserer Arbeit als Stadtplaner*innen der Büro für Städtebau GmbH Chemnitz steht eine nachhaltige Stadt- und Siedlungsplanung auf lokaler und regionaler Ebene. Die städtischen und ländlichen Siedlungsräume verändern sich. Die besonderen Herausforderungen des demografischen und gesellschaftlichen Wandels, des Klimawandels, der Nachhaltigkeit und der Globalisierung begleiten uns bei unseren Planungsprozessen und konzeptionellen Planungsvorhaben. Der technische Fortschritt, aber auch das gegenwärtige Pandemiegeschehen verändern unsere Städte und die Art und Weise, wie wir zusammenleben. Natur und Umwelt spielen eine immer wichtigere Rolle in der Stadtplanung. Die Folgen des Klimawandels (Starkregen, Hochwasser, Hitze) sind für Jeden von uns spürbar. Leitbilder und Strategien, wie Stadt der kurzen Wege, die Kreislaufwirtschaft und das Schwammstadtkonzept sind neue Herausforderungen, die uns Stadtplaner*innen bewegen.