+49 371 36 74 17 - 0 info@staedtebau-chemnitz.de

Am 28.09.2018 fand in Dresden im Zentrum für Baukultur (ZfBK) der 2. Erfahrungsaustausch der StadtplannerInnen der Architektenkammer Sachsen statt. Die Büro für Städtebau GmbH Chemnitz war mit zwei Vertretern vor Ort und beteiligte sich rege an den Diskussionen.

Nach einem kleinen Rundgang zu aktuellen, innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekten („Robotronareal“ und „Ferdinandplatz“), geführt von Herrn Klaus Bielenberg, informierte Herr Ingo Quass (Mitglied der Fachkommission Stadtplanung des AHO) über den Arbeitsstand des „Grünen Heftes – Besondere Leistungen in der Bauleitplanung“. Das Begleitheft für die HOAI soll im Frühjahr 2019 erscheinen und dient u. a. als Argumentationshilfe für eine transparente und auskömmliche Angebotserstellung.

Weiterhin wurde über folgende Themen diskutiert:

  • Fortbildungsveranstaltungen für Stadtplaner
  • Nachwuchskräftegewinnung
  • Wettbewerbsnachteile privater Stadtplanungsbüros gegenüber der Verwaltung
  • Honorare für Flächenplanungen
  • Sensibilisierung der Kommunen für das „Grüne Heft – Besondere Leistungen in der Bauleitplanung“
  • Erfordernisse für korrekte Ausschreibungen

Die Büro für Städtebau GmbH Chemnitz sieht in dem Erfahrungsaustausch eine hervorragende Möglichkeit mit anderen StadtplanerInnen ins Gespräch zu kommen, die Fachrichtung qualitätvoll voranzubringen und eine bessere Vernetzung zwischen den Akteuren herbeizuführen.

Der nächste (3.) Erfahrungsaustausch findet am 29. März in Leipzig statt. Wir werden als Büro wieder vertreten sein!